Blog

16. Apr 2018

Im Mettbrötchen-Himmel

Ein großer Moment: Stjepan Jularić serviert die Brötchenplatte

Ein großer Moment: Stjepan Jularić serviert die Brötchenplatte

Lecker, lecker, lecker: Die wunderbare Brötchenplatte im „Wilbrand’s Krug“! Mit Käse, mit Schinken, mit Kassler. Aber ganz klar auf Platz 1: Die Brötchen mit Mett. Bestens abgewürzt und dick mit Zwiebeln belegt. Dabei praktiziert Wirt Stjepan Jularić einen wunderbaren Trick, wie uns uns die Stammgäste mit anerkennendem Blick verraten. Vor dem Belegen toastet er die Brötchenhälften hübsch auf. Das erst garantiert den vollendeten Genuss. Als der Teller schließlich leer gefuttert ist, wischt unser lieber Henner Salz und Zwiebelreste zärtlich mit dem Finger auf. Nach vier herzhaften Mettbrötchen ist sein Blick nun entrückt und entspannt. Er schwebt, wie wir, im Mettbrötchen-Himmel. Doch bevor die Verdauung einsetzen kann, gelüstet es uns nach einem Nachtisch. Schon nach kurzer Beratung entscheiden wir einstimmig: Als Nachtisch bitte eine kleine Brötchenplatte. Dazu reichlich Frischpils und das Glück ist komplett. Aber selbst das weiß Stjepan Jularić noch zu steigern. Mit stillem Lächeln serviert uns der sympathische Mann Slibowitz. Unsere Dankbarkeit ist groß.

Aber auch über all das hinaus ist der Wilbrands Krug eine vorbildliche Einrichtung. So finden hier Bielefelds letzte Skatrunden ein sicheres Zuhause. Und auch an der Theke haben sich nur nette Gäste versammelt. Fröhlich plaudern sie bis Stjepan Jularić zu später Stunde den finalen Schlürschluck austeilt. Nicht unerwähnt darf bleiben, dass vor der Gaststube eine prima Holzhütte den Rauchern Schutz vor fiesem Wetter bietet. Sie hat einen Namen, er lautet: Eckhard’s Heim. Und den Namenspatron treffen wir hier auch gleich an. Vielen Dank an alle für den schönen Abend!

—> Wilbrand’s Krug‎, Wilbrandstraße 97, 33604 Bielefeld

3 Comments

  1. Sabine Sablatnig

    Es ist immer lustig da man mit dem Wirt viel Spaß hat

    1. Sablatnig Sabine

      Da gehe ich nicht mehr hin es gibt besseres in der Stadt.Nur alte Leute langweilig da

  2. Harry SCHEUER

    Das mit dem Wilbrandskrug stimmt und kann man so unterschreiben!!! Auch Stefans Pils muss man bei der Gelegenheit erwähnen, immer gut gekühlt und mit einer sehr schönen Blume versehen.! Auch seine weltbrühmten Haxen sind besser als die Bayerischen!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.