Blog

24. Jul 2013

Bielefelds älteste Kaffeehaustradition

Zdenka und Eberhard Voss mit dem Bronze-Leinweber der Stadt Bielefeld

Zdenka und Eberhard Voss mit dem Bronze-Leinweber der Stadt Bielefeld

In optimaler Nähe zum Bielefelder Justizpalast befindet sich das Café Voss. Wer eine Gerichtsverhandlung (zum Beispiel wegen angeblicher Zechprellerei) mit einem 1a Freispruch verlässt (statt mit schwerer Kerkerhaft), begibt sich gern ins Café Voss, um den verhinderten Justizirrtum entspannt mit seinem Lieblingsanwalt zu besprechen. Doch wen die Geschichte der Bielefelder Kaffeehäuser interessiert, der sollte sowieso das Café Voss aufsuchen, denn hier bewahrt Konditormeister Eberhard Voss in dritter Generation das familiäre Handwerkserbe. Freundlich berichtet er uns aus dieser Familiengeschichte und präsentiert dazu erfreulich viele historische Fotos.

Doch nun wenden wir uns den köstlichen Nougatringen aus dem Hause Voß zu. Sie setzten – wie auch die schöne Mohntorte – elektrisierende Glückshormone frei. Wunderbar sanft und fruchtig zugleich mundet die Florentinertorte, und auch das Gebäck ist selbstredend beste Konditorware. Genormte Massenproduktion hat hier Hausverbot.

2009 erhielt die Konditorei Voss zum 100. Geburtstag den Bronze-Leinweber der Stadt Bielefeld. Sie ist somit die älteste Konditorei der Stadt. Schon 1909 eröffnete Eberhard Voss‘ Großvater Gustav das erste Café in der Bahnhofstraße 41, damals eine innerstädtische Premiumlage. Nach dessen Tod im Jahre 1955 führte Vater Rudolf das Café nahtlos weiter. Anders verhielt sich später Eberhard Voss, er tingelte erstmal als Konditor durch die Welt, u.a. auf dem berühmten Kreuzfahrtschiff TS Bremen. Aber dann zog es ihn doch wieder heim. Sogar das Angebot einer deutschen Konditorei in New York City schlug er aus und führte stattdessen ab 1974 die Familientradition in der Rohrteichstraße weiter. Bis heute backt Voss alles selbst. Brot, Brötchen und Kuchen nach alten Backrezepten – und genau das danken ihm seine steintreuen Kunden.

—> Café Voss, Jüngststraße 2 (Eingang Rohrteichstraße), 33602 Bielefeld

1 Comment

  1. Bert Strunkmann

    Schokoladenkuchen??? nix zu machen?
    Sehr geehrter Herr Voss,
    den besten Schokokuchen in Bielefeld backen Sie nicht mehr. Sie haben kein Pulver ?
    Schade,schade,schwade.
    Ist eine Bestellung nie mehr möglich?
    Frohe Feiertagw an den Meisterbäcker.
    Mit freundlichem Gruß
    Bert Strunkmann

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.