Gyros

29. Apr 2011

Vom Sterben der Speisen

Sorglos scherzte man bis tief in die 1980er Jahre hinein, der Deutschen liebstes Haustier sei das halbe Hähnchen. Das galt natürlich auch für Bielefeld. Mit dem Kosenamen Gummiadler wurde der Brathahn verehrt, was ahnen lässt, wie groß die Liebe...
Alles lesen
05. Nov 2010

Griechische Sättigung mit Zufriedenheitseffekt (inzwischen Geschichte)

Die liebe kleine Futterkrippe erstrahlt in akuratem griechischem Hellblau. Freundlich empfangen uns die Wirtsleute, und wir wählen aus der hübschen Vorspeisenauswahl einen artigen kleinen Salat und ein angenehm cremiges Tsaziki, dazu gibt’s frisch...
Alles lesen
11. Aug 2010

Laki kriegt sie alle satt (inzwischen Geschichte)

Kurz nachdem unsere Limousine Heepen erreicht hat, sehen wir auf der rechten Straßenseite einen Grill, der in den letzten Jahren oft seinen Namen geweselt hat. Jetzt heißt er Grill Athen und verspricht genau das zu sein, was man früher einen „Fressgriechen“...
Alles lesen
14. Jun 2010

Die Mörderportionen im Grill Olympus

Wer so richtig hungrig ist, hat uns ein Stadtgerücht verraten, der geht auf direktem Weg zum Grill Olympus. Also gehen wir auf direktem Weg zum Grill Olympus. Ein kleiner, zweckmäßig eingerichteter Raum empfängt uns. Viele Menschen mit schwerem Abendhunger...
Alles lesen
10. Mrz 2010

Flaneure entdecken entwickelte Kultur in Oldentrup

Ist eine entfaltete Zivilisation in Oldentrup denkbar? Können an diesem Rand von Bielefeld humanoide Lebensformen existierten? Urbanarchäologen, die in der verwöhnten Innenstadt wohnen, äußern sich hierzu meist skeptisch. Doch wir lassen uns nicht...
Alles lesen