Blog

13. Mai 2010

Stockbrügger: Unser kleines Drei-Jahre-Update

Danica-Blagojevic
Schenkt mit gekonnter Hand ein: Danica Blagojevic und ihr jugoslawischer Obstbrand

Eine vitale Schar Trinker und Esser gehobenen Alters bescherzt die Gaststube, und Wirtin Danica Blagojevic betreut alle Akteure mit sehr persönlicher Note. Kaum haben wir unseren Tisch belegt und erste Eindrücke gesammelt, da steht auch schon fest: Seit unserem letzten Besuch vor drei Jahren sind Speisenangebot, Pilszapfkunst und Interieur unverändert geblieben. Lediglich die zusätzliche Existenz eines Rauchersalons weist darauf hin, dass mehr als drei Wochen vergangen sein müssen.

Nunmehr schreiten wir zur Nahrungsaufnahme und gönnen uns die Tagliatelle mit Hähnchenbrust sowie das süffige Ochsensteak, zu dem ein lieber Mischsalat gereicht wird. Natürlich greifen wir auch zur herzhaften Stockbrügger-Pfanne (mit drei Sorten Fleisch). Hierzu werden erfreuliche Bratkartoffeln mit großzügigem Nachschlagrecht geliefert. Nachdem wir auf diese Weise gesättigt sind, schlägt die Stunde des Sliwowitz! Nachhaltig versorgt uns Wirtin Danica Blagojevic mit dem feinen Tropfen, der uns immer wieder fröhlich anstoßen lässt – auf den langen Abend im Stockbrügger!

—> Stockbrügger, Turnerstraße 19, 33602 Bielefeld

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.