Blog

03. Sep 2012

Weisheiten aus der Welt der Flaneure (3)

Je später eingenommen, desto wirkungsmächtiger: Der Schlürschluck (ostwestfälische Bezeichnung für das letzte Getränk vor dem Heimweg)

Je später eingenommen, desto wirkungsmächtiger: Der Schlürschluck (ostwestfälische Bezeichnung für das letzte Getränk vor dem abendlichen Heimweg)

4 Comments

  1. DH

    Sehr schön! Gemeinde ich doch demnächst jemanden hier ein & versehe den Betreffenden gern noch mit hiesigem Vokabular zur besseren Verständigung mit den Ortsansässigen. Das treffliche „Heimatkunde Ostwestfalen“ von Herrn Sundermeier hat er bereits eingehend zum besten Nutzen studiert. Übrigens: Gibt’s zu obigem Spruch auch wieder eines dieser wohlfeilen Kärtchen? So zum Rüberreichen übern Tresen, wenn die klare Artikulation bereits ihren Dienst versagt?

    1. Bielefelder Flaneure

      Wenn Ihnen, verehrte Frau H., unser Schlürschluckmotiv so gut gefällt, dass Sie es sich als Kärtchen wünschen, dann soll uns Ihr Wunsch Befehl sein. Noch heute werden wir Kontakt zum besten Kartenhersteller der Region aufnehmen, und wenn die Kärtchen dann demnächst fertig sind, werden wir das hier sogleich bekanntgeben.

      1. DH

        Das freut mich außerordentlich zu lesen! Habe ich doch just heute eins dieser http://www.bielefelder-flaneure.de/wp-content/uploads/2012/02/Geburtstagskarten-e1329929978557.jpg schmucken Motive adressiert an einen feinen ostwestfälischen Schlürschluckspecht in den Briefkasten geworfen!

  2. Die Altherrenriege

    Natürlich handelt es sich beim „Schlürschluck“ nicht um einen vom Ostwestfalen gepachteten Begriff, denn er ist uns seit frühster Jugend im Niedersächsischen wohlvertraut (und das nicht nur von Schützenfesten und Geburtstagsfeiern).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.