Blog

25. Apr 2019

Das Heeper Sahnehäubchen

Versierte Zapferin: Linda in der Lindenschänke

Versierte Zapferin: Linda in der Lindenschänke

Natürlich kennen wir Guido Schoppengerd. Der umtriebige Gastronom hat immer zuverlässig für angenehme Gaststätten in Heepen gesorgt. Und jetzt also die Lindenschänke. Strategisch günstig gelegen verpasst diese Trinkstube dem Heeper Dorfkern das Sahnehäubchen. Leider ist Wirt Guido heute nicht anwesend, aber die versierte Zapferin Linda betreut uns nicht minder herzlich. Trotz fortgeschrittener Tageszeit sind noch erfreulich viele Freizeittrinker anwesend, so dass wir schon bald erfahren: „Es gibt keinen besseren Stadtteil als Heepen.“ Der Auskunftgeber ist in Heepen geboren und lebt seit 50 Jahren hier – er muss es also wissen. Auch verkehren hier zwei aktive Dartmannschaften, und – Obacht! – hier gibt es Norderneyer Bier. Linda betont: Außerhalb von Norderney ist die Lindenschänke der einzige Ort auf der ganzen Welt, wo dieses seltene Bier ausgeschenkt wird. Leider haben die Gäste das gesamte Norderneyer Bier-Konvolut schon weggesüppelt. Aber macht nix, denn erstens spricht das für die Norderneyer Bierqualität und zweitens kommen wir halt noch mal wieder.

Erst nach unserem dritten Bierchen entdecken wir erfreut, dass hier ein völlig liebes Gastro-Hundchen wohnt. Wie lang ist es schon her, dass uns zum letzten Mal einem Gastro-Hund begegnet ist? Jahre! Sein Hauptaufenthaltsplatz ist allerdings nicht vor dem Tresen, sondern dahinter. Dort hat er sein eigenes Ruhekissen, wo er sich sichtbar wohl fühlt. Womit er sich im gleichen mentalen Zufriedenheitszustand befindet wie die Gäste, also etwa wie Jürgen, der sympathische Fußballfachmann aus Heepen. Mit anderen Worten: Gut für Heepen, dass es die Lindenschänke gibt.

—> Lindenschänke, Hassebrock 8, 33719 Bielefeld

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.