Blog

02. Nov 2012

Der Bielefelder Jämmerling

Präzision am Tresen: Die Vermessung des Jämmerlings

Präzision am Tresen: Die Vermessung des Jämmerlings

Der Bielefelder Jämmerling ist ein kleiner Fisch aus der Familie der Sardellen. Sein Lebensraum ist ein mit Korn gefülltes Schnapsglas. Wahlweise auch Aquavit oder Linie. Bisher wurde sein Vorkommen nur im Heimathafen an der Stapenhorststraße nachgewiesen. Seine norddeutschen Verwandten bevölkern in Schwärmen die Gasthäuser an Nord- und Ostsee.

Kontaktaufnahme: Das Fischchen mit der Zunge in den Mund saugen, anschließend genussvoll kauen. Alsdann den Korn laaangsam nachfließen lassen. Sofort gehen Mineralien, Eiweißkorpuskel und Ölpartikel eine erstaunliche Geschmackssymbiose mit dem kühlen Branntwein ein. Für manche Landratten eine echte Herausforderung, für Bielefelder Flaneure eine der schönsten Varianten Fisch zu essen.

Wir danken Rouven Westmann Ridder für seinen wertvollen Hinweis.

—> Jämmerling im Heimathafen, Stapenhorststraße 78, 33615 Bielefeld

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.