Blog

08. Dez 2015

Unser guter Freund, der Fisch (inzwischen Geschichte)

Bielefelder Fischfreunde: Koch Robert Trendafelov, Chef Ingo Heidbrink, Service Vassiliki Kourtiolou, Chefin Kerstin Heidbrink

Bielefelder Fischfreunde: Koch Robert Trendafelov, Chef Ingo Heidbrink, Service Vassiliki Kourtiolou, Chefin Kerstin Heidbrink

Heidbrinks Fischaus befindet sich in der Straße „Am Bach“ – klar, wo sonst? Die Gaststube ist hell und klein und dabei unaufdringlich eingrichtet. Maritime Dekodetails begrüßen den Gast, der gern die sachkundige Fischtheke bestaunt. Servicefee Vassiliki Kourtiolou findet sofort den richtigen Ton, so dass wir uns gut betreut fühlen. Erfreulicherweise beschränkt sich die Speisekarte auf Wesentliches, also werden wir schnell fündig. Auch darf man, wie es sich bei guten Gasthäusern gehört, die Tagesempfehlung nicht missachten.

Mit großem Lob notieren wir, dass Koch Robert Trendafelov ein raffiniertes Grünkohlereignis verursacht. Winzige Speckstücke zieren (optisch) und heben (geschmacklich) das Grünkohlerlebnis. An das edle Gemüse dockt der schlaue Koch liebe Bratkartoffeln sowie exzellentes Rotbarschfilet an, das „auf den Punkt gegart“ ist, so der Befund des berühmten Gernessers Thomas Niekamp. Begeisterung löst auch das Thunfisch-Steak aus. Außen fein gegart, innen herrlich rosa. Aber auch den Klassiker Backfisch mit Remoulade und Bratkartoffeln kann man hier sorglos ordern. Insgesammt kein Wunder also, dass Stammgäste wie Patrick Schlütter eine angenehme Bielefelder Grundzufriedenheit ausstrahlen. Guter Fisch macht gute Laune.

—> Fischfeinkost Heidbrink, Am Bach 16, 33602 Bielefeld

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.