<
 
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)

Unglaublich: Bahn verschmäht Bielefeld

Als einzige Stadt fehlt Bielefeld: Fahrtanzeige im ICE 651 von Bonn nach Berlin

Als einzige Stadt fehlt Bielefeld: Fahrtanzeige im ICE 651 von Bonn nach Berlin

Herrn
Jürgen Kornmann
Deutsche Bahn AG
Leiter Kommunikation und Sprecher Personenverkehr
Potsdamer Platz 2
10785 Berlin

Sehr geehrter Herr Kornmann,

als wir kürzlich mit dem ICE von Bonn nach Bielefeld gereist sind, mussten wir schockiert feststellen, dass die Deutsche Bahn AG Bielefeld verschmäht. Schon beim Kauf der Fahrkarten fiel uns auf, dass Ihre Mitarbeiterin zwar freundlich, aber auf seltsame Weise befremdlich nachfragte, ob Bielefeld tatsächlich unser Reiseziel sei. Im Zug selbst traf uns dann der Schock: Auf dem digitalen Bildschirm unterhalb der Waggondecke wurden die Haltestellen des ICE angezeigt – doch eine einzige Stadt fehlte: Bielefeld! Unsere besorgte Nachfrage beim Zugbegleiter, ob wir überhaupt in Bielefeld anhalten würden, beantwortete der mit einem zweideutig lächelnden “Soweit ich weiß, schon.” Entsprechend bang saßen wir die gesamte Fahrtzeit in den schicken Komfortsesseln und starrten konzentriert aus den Fenstern, um unser Bielefeld nicht zu verpassen. Dabei beschlossen wir, wenn es sein müsste, im richtigen Moment die Notbremse zu betätigen. Doch schließlich hielt der Zug ganz ohne unser Zutun im Bielefelder Hauptbahnhof. Allerdings war deutlich zu spüren, dass der Bremsvorgang nur widerwillig erfolgte. Auffällig war, dass kaum jemand ausstieg, was kein Wunder ist, wenn Bielefeld auf Ihrer Anzeigetafel als Ausstiegsmöglichkeit verschwiegen wird.

Nach der Serie vergangener Pannen hätten wir es nicht für möglich gehalten, dass die Deutsche Bahn AG hier noch einen Skandal draufsetzt. Wir fragen uns: Warum nur verschmähen Sie Bielefeld? Sollten Sie etwa dem zwielichtigen Internetgag aufgesessen sein, dass Bielefeld gar nicht existiere?

Noch heute schwer gezeichnet vom ICE-Erlebnis
grüßen gleichwohl freundlich
Ihre Bielefelder Flaneure

6 Anmerkungen für "Unglaublich: Bahn verschmäht Bielefeld"

  1. Die Altherrenriege 31. Mrz 2011 21:08 Antworten

    Aus weltläufiger Erfahrung können wir sagen: Gleiches haben wir erlebt, inclusive seltsam verhalten doppelbödiger Antworten des Zugbegleitpersonals auf die gleiche, sich aufdrängende Frage nach Halt oder nicht Halt!

    Auf die Antwort der Bahnpropagandaabteilung sind wir gespannt. (Wurde das Beweisfoto mitgeschickt? Denn sie wissen nicht, was sie tun!)

  2. Bielefelder Flaneure 31. Mrz 2011 22:58 Antworten

    Beweisfoto liegt in Berlin vor. Antwort steht weiterhin aus…

  3. Die Altherrenriege 03. Apr 2011 23:32 Antworten

    Der Skandal ist übrigens auch auf den Bahnsteig-Anzeigetafeln in Hannover zu sehen.

    1. Bielefelder Flaneure 03. Apr 2011 23:42 Antworten

      Na bitte, hier liegt also kein Zufall vor, sondern ein Prinzip!

  4. Diana 04. Apr 2011 16:39 Antworten

    Ist doch klar, Hannover steckt mit der Bahn unter einer Decke……………….

  5. Moe 06. Apr 2011 09:23 Antworten

    Also der ICE der über Duisburg nach Berlin (Ost) fährt zeigt schon Bielefeld an, aber das ist ja ein anderer Schinken! Hoffentlich gewinnt ihr den Prozess.

Hinterlass eine Anmerkung

Die Bielefelder Flaneure freuen sich über die Hilfe von:


 π