Blog

10. Feb 2016

Das Wohnzimmer an der Asphaltpiste

Haben ein Kleinod erschaffen: Die Wirtsleute Metin und Yeter Yildiz

Haben ein Kleinod erschaffen: Die Wirtsleute Metin und Yeter Yildiz

Unablässig brausen Kfz-Karawanen über die vierspurige Asphaltpiste von und zur Autobahn. Wir sind in Senne und haben viel Hunger, aber wenig Ortskenntnisse. Doch da leuchtet im Dunkel der schwarzen Nacht das Rettungslicht einer Futterkrippe. Vor der Tür grüßt eine freundliche Raucherecke mit vorbildlicher Beleuchtung. Freundlich empfangen uns die Wirtsleute Metin und Yeter Yildiz sowie die liebe Hündin Asle. Auch erklingt Flaneur-Musik im Raum, Frank Sinatra erzählt uns: „I want to wake up, in a city that never sleeps / And find I’m king of the hill“. Gut so. Die Gaststube ist freundlich und funktional zugleich eingerichtet. An den Wänden hängen interessante Bilder. Einige zeugen von der Kreativität der Wirtsleute, wie das in Heimarbeit selbst angefertigte Nudelbild. Aber auch Originalgemälde des Herforder Malers Lipo, die Metin Yildiz vom Künstler persönlich erworben hat.

Als Abendmahl wählen wir den ewigen Klassiker, die Mantaplatte. Sie schmeckt vortrefflich und sättigt effektiv. Auch kann man hier ganz ausgezeichnet ein feines Feierabendbierchen zischen. Wirt Metin Yildiz zapft sorgfältig und zügig zugleich, so dass er flott liefert. Gut gelaunt prostet uns Stammgast Maik Wehmhöner zu, der gleich um die Ecke wohnt, aber hier die familiäre Atmonsphäre zu schätzen weiß. Schon seit dem Jahr 2000 ist die Familie Yildiz hier tätig. Damals haben sie – O-Ton Metin Yildiz – „eine Bruchbude übernommen“. Ja, wir können uns erinnern, hier früher auf dem Weg zur Autobahn ein baufälliges Haus gesehen zu haben. Stück für Stück haben die Wirtsleute alles renoviert. Erst 2015 sind sie damit fertig geworden. Sie können stolz auf ihre Fleißtat sein. Am Ende des langen Abends verrät uns Metin Yildiz seinen Traum von der eigenen Yacht auf der Ägäis. Als Symbol für diesen Traum steht ein Segelschiff-Modell in der Gaststube. Wir wünschen Metin Yildiz, dass der Traum eines Tages Wirklichkeit wird. Seine Frau und er hätten es verdient.

—> Buschkamp Grill, Paderborner Straße 13, 33659 Bielefeld

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.