Blog

19. Mai 2016

Der Dorf-Sheriff

Die Altstadt ist sein Revier: Hauptkommissar Bernd Kukat

Die Altstadt ist sein Revier: Hauptkommissar Bernd Kukat

Sein Büro hat Hauptkommissar Bernd Kukat in der Stadtwache am Rathaus. Doch hier sieht man den schlanken Mann mit den wachen Augen nur selten. Sein wahrer Arbeitsplatz ist die Straße. Als Bezirksbeamter der Polizeiwache Ost ist der sympathische Mann zuständig für die Altstadt respektive das „Hufeisen“. Hier wohnen 3.000 Menschen, aber wenn der Tag anbricht, kommen, wie man sich denken kann, Tausende hinzu. Sie arbeiten hier, kaufen hier ein oder futtern die zahlreichen Gaststuben leer. Als Fußstreife durchquert Bernd Kukat seit 1999 immer wieder jeden Quadratmeter seines Bezirks. Im Sommer mag das ja ganz angenehm sein, aber er dreht seine Runden auch im Herbst und Winter. Bei jedem Wetter.

Viele TV-Serien, die Streifenbeamte bei der Arbeit zeigen, präsentieren ausgedachte Geschichten, aufgeschäumt mit extra platten Vorurteilen. Mit Bernd Kukats Arbeitsalltag haben diese Pseudo-Dokus herzlich wenig zu tun. Bei ihm geht es um Schulwegüberwachung (in seinem Bezirk befinden sich drei Schulen) oder Verkehrsunterricht (Radfahrausbildung für Grundschüler). Natürlich nimmt er auch gelegentlich Ladendiebstähle auf oder begleitet im November fürsorglich den Laternenumzug der Altstadtkinder. Selbst wenn die Müllabfuhr mal etwas liegengelassen hat, wenden sich Bürger an ihn. Bernd Kukat ist halt der Mann für alles. Und er ist es gern. Die innerstädtischen Festivitäten lobt er als stets friedlich. Ob Leineweber oder Weinmarkt, er lässt sich kein Fest entgehen. Mal dienstlich, also in Uniform und (vermutlich) ohne Alkohol, oder privat, also in Zivil und (vermutlich) mit Alkohol. Im Privatleben ist Bernd Kukat verheiratet und hat zwei Kinder.

Bernd Kukats unermüdlicher Arbeitsalltag hatte einen langen Anlauf. Ab 1974 Polizeischule Stukenbrock. 1979 Wache am Kesselbrink. Ab 1980 Sondereinsatzkommando. Ab 1990 Wach- und Wechseldienst am Kesselbrink. Seit 1999 Bezirksdienst in der Altstadt. Und hier ist – zum Glück für Bielefeld – noch kein Ende in Sicht. Früher erhielten solche Beamten den Ehrentitel „Dorf-Sheriff“. Bernd Kukat hat ihn verdient.

—> Hauptkommissar Bernd Kukat, Niederwall 23, 33602 Bielefeld

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.