<
 
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)

Flaneure auf Reisen – heute: Bella Italia

Blick auf die Alpen: Irgendwie anders als unser Teuto

Blick auf die Alpen: Irgendwie anders als unser Teuto

Wir sitzen im Düsenflugzeug Richtung Mailand. Südlich der Alpen wollen wir einige schöne Tage lang die Herbstsonne genießen. Ziel: Comer See. Nach Auskunft von Sauerland-Karl, unserem Gewährsmann in Sachen Touristik, muss er der schönste der oberitalienischen Seen sein und wir freuen uns sehr auf’s Dolce far niente. Aber vorher serviert uns die nette Flugbegleiterin als Unterhaltungsprogramm eine Käsestulle. Die heißt hier natürlich Käsesandwich, denn die Fluggesellschaft heißt ja auch Air Berlin und nicht Luft Berlin.

Über alles, was uns in Oberitalien Gutes widerfährt, werden wir Sie natürlich in gewohnter Flaneur-Qualität informieren. Versprochen – Ihre Flaneure auf Reisen!

3 Anmerkungen für "Flaneure auf Reisen – heute: Bella Italia"

  1. Die Altherrenriege 13. Okt 2010 18:56 Antworten

    Na, der Tommättoh Dschuuuß hat aber geschmeckt, woll?

    1. Bielefelder Flaneure 14. Okt 2010 02:00 Antworten

      Gut beobachtet. Tomatensaft – was sonst auf Flugreisen?

      1. milos 16. Okt 2010 01:19 Antworten

        AAAAAAaaaaaalsooooo………
        Persönlich halte ich mich auf Flugreisen IMMER an Wodka-Orange….
        Die freundliche Orange versorgt einen mit feini Vitaminskens und der Herr Wodka liefert die gewuenscht beruhigende Wirkung…..Obwohl bei nem 32 stunden Flug nach Neu Seeland das ankommen doch schon leicht schwurgelich ist….
        Aber,like said:Wodka-O is the law!
        Aja,die bei Quantas haben sogar Smirnoff…gute Quantas!

Hinterlass eine Anmerkung

Die Bielefelder Flaneure freuen sich über die Hilfe von:


 π